Das Federleicht-Prinzip -Das Geheimnis der entspannten Karriere

Entspannt Karriere machen und die Selbstzweifel hinter sich lassen – wie geht das? Laura Kellermann und Jens Weidner zeigen, wie es gelingt, dass das Hochstapler-Syndrom und der Perfektionismus einer entspannten Karriere nicht l?nger im Weg stehen.

Authentisch, entspannt und erfolgreich sein: ein Wunsch, den viele Menschen teilen, die Karriere machen und sich dabei nicht verbiegen wollen. Die Realit?t sieht jedoch anders aus. Auf der Karriereleiter dr?ngen sich nicht nur Ruhm und Ehre, sondern vor allem qu?lende Selbstzweifel und das Gef?hl, den Erwartungen der anderen nicht gerecht zu werden. Das Impostor-Syndrom (Hochstapler-Syndrom) ist ein h?ufiger Begleiter auf dem Weg nach oben. Und meistens sind es die Frauen, die von Selbstzweifeln zerfressen werden, obwohl sie ihren Job kompetent und gewissenhaft erledigen. In ihren K?pfen kreisen S?tze wie: „Das steht Dir nicht zu.“, „Das h?tte viel besser laufen m?ssen.“ oder „Morgen fliegt alles auf und Dein Chef erf?hrt, dass Du eigentlich gar nichts kannst.“ Der Preis: eine Karriere unter Dauerstress.

Psychologin Laura Kellermann und Bestsellerautor Jens Weidner gehen mit ihrem Federleicht-Prinzip dem Impostor-Syndrom und dem sch?dlichen Perfektionismus auf den Grund und erm?glichen den Weg in eine entspannte Karriere. 16 Module, zahlreiche ?bungen und konkrete Tipps im Umgang mit den inneren Kritikern machen das Buch zu einem befreienden Instrument f?r das eigene Berufsleben. Die Leserinnen lernen, den inneren Perfektionisten im Zaum zu halten, mit den eigenen Glaubenss?tzen besser umzugehen, Einstecker-Mentalit?ten zu entwickeln, unerw?nschte Unterbrechungen zu reduzieren und eigene Leistungen zu w?rdigen. Auch der Aufschieberitis – einer h?ufigen Begleiterscheinung von Perfektionismus – widmet sich eines der Module.

Mit Laura Kellermann und Jens Weidner haben sich eine kenntnisreiche Psychologin – die fr?her selbst am Impostor-Syndrom litt – und ein erfahrener Coach und Autor zu einem hochkar?tigen Team zusammengetan. Ihr Buch ist leicht verst?ndlich geschrieben und bringt neue Leichtigkeit in eingefahrene und oft belastende Strukturen. Auf dem Weg zu einer entspannten und erf?llenden Karriere ist ihr Buch ein starker und ermutigender Begleiter.

Die Autoren
Laura Kellermann, Jahrgang 1989, ist Psychologin. Sie coacht ambitionierte Frauen zu mehr Leichtigkeit, Zufriedenheit und Selbstvertrauen in Job und Alltag. Ihre Motivation und Leidenschaft f?r das Thema k?nnten nicht pers?nlicher sein. Sie konnte diese Probleme f?r sich selbst l?sen, und es ist ihr ein Anliegen, auch anderen Frauen diesen Weg zu zeigen. Jens Weidner ist Autor des Campus Bestsellers „Die Peperoni-Strategie“ sowie der B?cher „Hart, aber unfair“ und „Optimismus“, Professor f?r Erziehungswissenschaften und Kriminologe. Weidner entwickelte ein Anti-Aggressivit?ts-Training (AAT?), mit dem in ?ber 100 Projekten Gewaltt?ter behandelt werden. Seit 1994 bietet er dieses Training auch f?r F?hrungskr?fte an, die ihren Biss st?rken wollen. Das alles ist ihm gelungen, weil er sein Impostor-Syndrom vor Jahren auf Zwergenformat verkleinern konnte.

Laura Kellermann, Jens Weidner
Das Federleicht-Prinzip
Das Geheimnis der entspannten Karriere
2021, 240 Seiten, Paperback Klappenbroschur
EUR 19,95/EUA 20,60/sFr 22,48
ISBN 978-3-593-51472-7
Erscheinungstermin: 24.11.2021

Keywords:Karriere, Lebensfreude, Leichtigkeit, Frauen, Impostor, Hochstapler-Syndrom, Motivation, New Work, Selbstbewusstsein, Selbstcoaching,

adresse