Virtuelles Gipfeltreffen der Telekommunikationsbranche – wo steht 5G heute und was kommt danach?

Am 23./24. November 2021 l?dt WEKA MEDIA PUBLISHING mit der Fachzeitschrift connect zur Konferenz mit hochkar?tigen Rednern, Live-Pitch und Verleihung des Breakthrough Awards 2021.

M?nchen, 18. November 2021. Am 23. und 24. November 2021 dreht sich bei der connect conference alles um Trends und Kommunikationstechnologien der Zukunft. Auf der Agenda stehen spannende Vortr?ge ?ber die Themen 5G, Open RAN, Campusnetze und E-Mobility. Die Konferenz vereint das Who is Who der Telekommunikationsbranche und findet bereits zum siebten Mal statt – in diesem Jahr Corona-bedingt erneut als rein virtuelles Streaming-Event. Ausgerichtet von der renommierten Telekommunikationsfachzeitschrift connect aus dem Verlag WEKA MEDIA PUBLISHING richtet sich die connect conference an Experten und interessiertes Fachpublikum. Auftakt der zweit?gigen Veranstaltung bildet der Breakthrough Award 2021, bei dem Start-ups mit besonders innovativen Ideen aus den Bereichen Tele-kommunikation, E-Mobility und IoT ausgezeichnet werden. Partner der Konferenz sind O2 Telefonica, Cocus, Huawei, Vodafone, Sunrise, umlaut, Zafaco, Oppo, Stadt Dresden, funk-schau, ICT Channel, Smarthouse Pro, PC Magazin und connect.

Der Wettbewerb um 5G l?uft auf Hochtouren. Welches ist das gr??te, schnellste, beste 5G-Netz? Welche Vorteile haben Campusnetze f?r den Mittelstand? Wie weit ist 6G? Auf der connect conference geben Topexperten der Branche auf diese und viele weitere Fragen Ant-worten. „Unsere Themen, Partner und Redner unterstreichen die Positionierung von connect und WEKA MEDIA PUBLISHING und eben auch unserer Veranstaltung: immer an der Spitze der Telekommunikationsentwicklung. Dass diese in diesem Jahr erneut nicht live in unserer Partnerstadt Dresden stattfindet, bedauern wir sehr“, sagt Dirk Waasen, Verlagsleiter der WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH.

Am 24. November d?rfen die Konferenz-Teilnehmer auf die Keynotes der hochkar?tigen Sprecher gespannt sein. Sascha Hellermann (Vorstand der Cocus AG) nimmt Campusnetzen den Schrecken und zeigt, wie der Mittelstand schnell und kosteng?nstig von 5G profitiert. Wie sich das echte mit dem virtuellen Leben perfekt verkn?pfen l?sst, erl?utert Dr. Ralf Irmer (Chief Innovation Architect bei Vodafone). Zudem gibt Prof. Fettweis (TU Dresden) Einblicke in 6G. Im Roundtable diskutieren Mallik Rao (CTO Telefonica Deutschland), Elmar Grasser (CTO Sunrise), Hakan Ekmen (CEO Telecommunication bei umlaut) und Dr. Bruno Jacob-feuerborn (CEO DFMG Deutsche Funkturm GmbH) den aktuellen Stand und die Zukunft der Telekommunikation in Europa und Deutschland.

Die Veranstaltung startet am 23. November mit der Preisverleihung des diesj?hrigen Break-through Awards. In Live-Pitches stellen sich die drei Finalisten Peaq, SCIO und Sch?ttflix der Jury. Das Fachgremium, das unter anderem aus Vertretern der Stadt Dresden, von WEKA MEDIA PUBLISHING und des Start-up Accelerators Wayra besteht, wird am Abend des 23. November den Gewinner bekannt geben. ?bergeben wird der Preis von 500.000 Euro Medialeistung von der Stadt Dresden.

Der Live-Stream der Konferenz ist frei zug?nglich unter https://www.breakthrough-award.com/ sowie https://connect-conference.info/.

Keywords:WEKA MEDIA PUBLISHING , connect, connect conference, 5G, Open RAN, Campusnetze, E-Mobility, Breakthrough Award 2021, Dirk Waasen, Irmer, Prof. Fettweis, Rao, Grasser, Ekmen, Jacobfeuerborn

adresse

CHECK24.net Partnerprogramm

Wir nehmen am CHECK24.net Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden iFrame-Buchungsmasken und andere Werbemittel eingebunden, an denen wir über Transaktionen, zum Beispiel durch Leads und Sales, eine Werbekostenerstattung erhalten können.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch CHECK24.net erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von CHECK24.net.